CHURCH MEETS SYNAGOGUE - Begegnung 

Darmstädter Echo: CD Tipp
Stampfen für "Shalom"

Als fantasievolle Klezmer-Virtuosin ist Irith Gabriely, einst Mitglied im Orchester des Staatstheaters Darmstadt, weithin bekannt. Jetzt hat sie sich mit dem Michelstädter Organisten Hans-Joachim Dumeier zusammen getan und das Projekt "Church Meets Synagogue" entwickelt, das kürzlich auch in einer gleichnamigen CD seinen Niederschlag gefunden hat (organo phon 90119 - Hauptstraße 50, 55452 Windsheim). Orgel und Klarinette passen klanglich gut zueinander, und der Organist fühlt sich glänzend in die Spielweise Gabrielys ein. 
Wunderschön harmonieren die beiden in den "Three Pieces of Chassidic Life" von Ernst Bloch. Faszinierend ist, wie die Klarinettistin in ein Bach-Arrangement jiddische Folklore hineinarbeitet. Im letzten Stück ,,Havenu Shalom Alejchem" hört man sie gar den Rhythmus mitstampfen. Am 5. August beschließt Gabriely übrigens um 19 Uhr mit ihrem Ensemble "Colalaila" die Auerbacher Sommerfestspiele, und zwischen dem 8. und 23. September stellt sie im Rahmen des Kultursommers Südhessen (Kuss) ihr Programm "Church Meets Synagogue" mit Dumeier an verschiedenen Orten vor. (hz)



GABRIELY & PRZYSTANIAK

Irith Gabriely - Klarinette
Hans-Joachim Dumeier - Orgel

Bestellen

CHURCH MEETS SYNAGOGUE - Begegnung

01 Friede und Shalom  
02 Sheibonne Bet Hamikdash  
03 Bach und die messianische Verkündigung  
04 Rikud Malka  
05 Lema'an Achai Vere'ai  
06 Vidui  
07 Nigun
08 Simchat Thora  
09 Oi oi oi  
10 Adon Olam  
11 In a sentimental mood  
12 El Adon  
13 Mimkomo  
14 Kadatschka  
15 Havenu Shalom Alejchem